Facebook Gewinnspiele rechtssicher durchführen

Im Artikel Facebook für Unternehmen habe ich vor einiger Zeit auch über Gewinnspiele bei Facebook berichtet. Heute geht es darum, diese auch rechtssicher durchzuführen. Leider ist die Vorgehensweise, wie ich sie dort (auch wenn nur beispielhaft) beschrieben habe, eben nicht rechtssicher ist. Ganz im Gegenteil, sie verstößt gegen die Gewinnspiel-Richtlinien von Facebook!

Daher möchte ich heute darauf aufmerksam machen, dass mit eben dieser Vorgehensweise eine Abmahnung durch Facebook droht oder das Gewinnspiel gelöscht werden könnte. An dieser Stelle möchte ich außerdem dem Herrn Wollenweber danken, da er mich hierzu aufgeklärt hat und auf seinen Blogbeitrag "Noch immer ein Diskussionsthema: Gewinnspiele auf Facebook…" verweisen.

Erlaubt wäre zum Beispiel ein Gewinnspiel ab dem 100. Fan zu starten. Dieses Gewinnspiel sollte außerdem über eine App laufen oder (was viele Unternehmen nicht möchten, weil es die Fans weg von der Fanpage lockt) über die eigene Website oder einen Blog. Der Hintergrund: Facebook darf mit keinem Gewinnspiel in Zusammenhang gebracht werden und auch die gängigen FB-Funktionen (kommentieren, liken, markieren) dürfen dafür nicht genutzt werden! Klingt unglaublich, ist aber so. Nachzulesen ist das ganze in den Facebook Richtlinien.

Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel sollten außerdem leicht erreichbar sein. Darin sollte dann vermerkt sein, dass Facebook in keinem Zusammenhang mit dem Gewinnspiel steht.

Einzige Ausnahme der Funktionen: Der "Gefällt mir"- oder "Like"-Button in Kombination mit einem Fan-Gate. Hier dient der Button nicht als Gewinnspielteilnahme, sondern er "öffnet" den Weg zu diesem. Die eigentliche Gewinnspielteilnahme muss dann noch einmal mit einem separaten Button bestätigt werden..etwa wie: "Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen" o.ä.

Dann wünsche ich mal viel Erfolg mit Facebbok-Gewinnspielen!

2 thoughts on “Facebook Gewinnspiele rechtssicher durchführen

  1. Hey Jane, ich schreibe dazu gerade ein Buch 😉 Es sind doch schon noch ein paar mehr Dinge zu beachten.

    Im Kern ist wohl das größte Hindernis die Erstellung einer geeigneten Canvas Page – hast du dazu Inhalte?

    Würde mich interessieren.

    LG

    • Hi Katharina! Nein dazu hab ich bisher noch nichts geschrieben…aus eben diesem Grund. Ein Beitrag dazu hätte sicher ne menge Erklärungsbedarf 🙂

Kommentare bitte hier