Mein Bericht zur Social Media Week

Hallo ihr lieben, nach einer relativ langen Pause habe ich endlich mal wieder einen Blogbeitrag verfasst. Viel zu tun zu haben, ist zwar eine schöne Sache, aber leider bliebt dabei vieles auf der Strecke. Aber ich gelobe Besserung und werde nun hoffentlich wieder öfters die Zeit zum Schreiben finden!

Upwardlymobile

Kommen wir zum Beitrag*: 

Das globale Motto der SMW, die zeitgleich in Metropolen wie New York, Kopenhagen, Mailand oder Hamburg, ja sogar in Jakarta und Lagos stattfand, lautete in diesem Jahr „Upwardly Mobile“. Das bedeutet frei übersetzt so viel wie „Mobilität nach vorn“ oder auch „Mobilität gewinnt“.

Die gut 3000 Besucher konnten sich in mehr als 250 kostenlosen (!) Veranstaltungen über Themen, wie Storytelling, Digitalisierung, die Zukunft der Arbeit, Crowdfunding, Mobilebanking uvm. informieren, ihre Fragen los werden, mitdiskutieren und natürlich netzwerken. Im Programm fanden sich aber nicht nur „Angebote für Profis und Digitalnomaden“, wie es in der Pressemitteilung der SMWHH heißt, sondern auch für die Jugend unserer Generation und Neueinsteiger wurde einiges geboten. So ist es nicht verwunderlich, dass es zu über 13000 Erwähnungen in den sozialen Netzwerken während der Woche kam…Read More

 

*Den vollständigen beitrag gibt es bei Netpress (Netpress GmbH & Co. KG*) unter http://blog.netpress.de/netpress-auf-der-social-media-week-in-hamburg. Falls ihr euch fragt, wie es dazu kommt: Dort berate ich freiberuflich Kunden im Bereich des Content-Marketing und natürlich auch im Social Media Marketing. Wir entwickeln für induviduelle Zwecke optimierte Content-Marketing-Strategien und setzen diese operativ um. Falls ihr dazu mehr wiisen wollt, schaut einfach unter rein at http://www.netpress.de/

Kommentare bitte hier